Juli - November 2017:

 

Cooles Projekt von Dr. Yasmin Appelhans: Ich bin Meta - Menschen, Tiere, Pflanzen & ihre mikrobiellen Mitbewohner. 

Yasmin schreibt eine Zeitschrift für Schüler, um ihnen die Thematik des "Metaorganismus" näher zu bringen...Teil davon ist der Wissenschaftscomic: Meta und das Geheimnis der Schwämme


 

Januar 2017:

 

Graphical abstract für die Publikation von Dr. Olivia Roth: "Trans-generational plasticity in response to immune challenge is constrained by heat stress" in Evolutionary Applications (2017), GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel.

 

Link zur Publikation

 

 


Dezember 2016:

 

"Natürliche Interaktionen und Ökologie von C. elegans": Auftragsarbeit für Prof. Schulenburg, Departement of Evolutionary Ecology and Genetics am Zoologischen Institut der CAU Kiel. 

 

The Natural Biotic Environment of Caenorhabditis elegans

 



 

 

Juli 2016:

 

"Evolution & Selektion von Diatomeen, Dinoflagellaten und Coccolithoforiden":

Illustration für eine wissenschaftliche Publikation für Prof. Thorsten Reusch, GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel.


 

In diesem Projekt illustrierten wir für die Archäologin Dr. Julia Goldhammer die Entstehung und Besiedlung der heutigen niedersächsischen Wattlandschaft.


 

 

Durch die globale Erwärmung des Ozeans und somit einem erhöhten Risiko einer Vibrio Infektion, zeigen Grasnadeln (Syngnathus typhle) ein gegensteuerndes Verhalten, um ein mögliches Infektionsrisiko zu verkleinern: Wenn sie die Wahl zwischen wärmeren und kühleren Gewässern haben, wählen sie das kühlere Gewässer. Hier ist einerseits die Chance infiziert zu werden kleiner als in warmen Gewässern und andererseits funktioniert ihr Immunsystem in kühlerem Wasser besser. Die oben stehende Illustration zeigt auf eine einfache Art wie komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge ansprechend und gut verständlich dargestellt werden können.

 

 

Die Illustration basiert auf den Forschungsergebnissen, die beschrieben sind in:

Landis et al. 2012: Behavioral adjustments of a pipefish to bacterial Vibrio challenge. Behavioral Ecology and Sociobiology 66:1399-1405. 


 

 

In dieser Illustration sind die häufigsten Tierarten in einer Seegraswiese sichtbar. Ausserdem beinhaltet sie die Information, dass sich Seegras klonal durch unterirdische Wurzeln (Rhizome) fortpflanzt. 


 

 

Kinderbuch "Mads Schwertfisch": Mads verliert sein Schwert im Ozean. Wer hilft ihm es zu finden?

 

Bestellung per mail an: info@scienstration.com


Illustration und Animation des Volontärsprojekt 2015 "Geschichten vom Ankommen" für das Deutschland Radio Wissen:

dradiowissen.de/ankommen

 

Insbesondere auf diese Animation sind wir stolz:

Animation

 

An diesem Beispiel wollen wir verdeutlichen, dass kleine Animationen auch zur Wissensvermittlung eingesetzt werden können.  

 



 

 

Erstellung einer Website für das Café Liebling in Kiel

www.cafeliebling.de


Illustration für Cap 3

Projekt ITEMS

www.cap3.de/items